TU Berlin

TYPO3 an der TUBBekannte Probleme

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Einfügen von Text aus MS Word Dokumenten

Beim Einfügen von Text aus MS Word-Dokumenten treten Probleme auf, wenn Sie den Firefox benutzen.

Symptome: 
Sie bearbeiten mit Firefox eine Seite im Backend und fügen Text aus einem Worddokument direkt in das Editierfeld ein. Anschließend wird auf der Seite sehr viel "wirrer" Text angezeigt. Fügen Sie den Text über den "Word-Einfüge-Button" ein, wird die Seite anschließend im Firefox korrekt dargestellt. Im IE (Internet Explorer) erscheint jedoch nur eine weiße Seite oder aber es fehlt ein Teil des Inhaltes.

Behebung:
Die Probleme treten nicht auf, wenn Sie zur Bearbeitung der Seite den IE benutzen. Sollten Sie also Inhalte aus MS Word-Dokumenten einfügen wollen, verwenden Sie bitte den IE.

Bitte beachten Sie, dass es auch mit dem IE nicht möglich ist, alle Word-Formatierungen zu übernehmen. Verwenden Sie bitte im Rich Text Editor die Option "Als normalen Text einfügen" und nicht "Mit Formatierungen (aus Word) einfügen", da es bei Letzterem auch zu Problemen kommen kann.
Kontrollieren Sie daher Ihre Seiten nach dem Einfügen des Textes.

Artefakte in JPEG-Bilddateien

Bilddateien, die Sie auf Ihren TYPO3-Seiten veröffentlichen möchten, werden automatisch auf bestimmte Größen zugeschnitten (z.B. 490px Breite im Format "Text mit Bild 1/1"). Neben den üblichen und unvermeidlichen Qualitätseinbußen beim Skalieren von Bildern kann es dabei zu unschönen Effekten (Artfaktbildung) kommen, besonders wenn die Quelldateien im JPEG-Format vorlagen.
Wir arbeiten zur Zeit an einer Lösung dieses Problems und verweisen bis dahin auf die Möglichkeit der Verwendung von PNG-Bilddateien, die auch nach der Skalierung nahezu verlustfrei dargestellt werden.

Namensgebung von Ordnern

Bei der Benennung von Ordnern innerhalb Ihres zugewiesenen AFS-Bereichs verzichten Sie bitte darauf einen Punkt (".") am Ende(!) des Ordnernamens zu benutzen. Dieser wird vom Dateisystem als unsichtbares Sonderzeichen interpretiert mit der Folge, dass der Ordner nicht benutzt werden kann. Auch ein Umbenennen oder Löschen ist nicht mehr möglich.

Grafiken mit transparentem Hintergrund

Auf Grund eines Verarbeitungsproblems bei hochgeladenen Grafiken mit transparentem Hintergrund kommt es zur fehlerhaften Darstellung der Vorschaubilder.

Bis das Problem behoben wurde, bitten wir Sie, einen transparenten Hintergrund in Grafiken durch einen weißen Hintergrund zu ersetzen. Da die TU-Webseiten alle einen weißen Hintergrund besitzen, sollte sich von der Anzeige des Bildes nichts verändern.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe